Mit der Immolert Software kinderleicht und einfach Ihre Immobilie verwalten

Wie Sie den ersten Mieter anlegen

Um beispielsweise eine Nebenkostenabrechnung erstellen zu können benötigen Sie lediglich einen Zugang zur Software, sowie Ihre Daten zur jeweiligen Immobilie und deren Mietern. Wenn Sie alle Daten zur Hand haben können Sie sofort loslegen und den ersten Mieter ink. Gebäude und Einheit anlegen.

Der erste Schritt in die digitale Verwaltung

Gebäude & Einheit anlegen

Als erstes müssen Sie ein Gebäude anlegen, um dies zu tun klicken Sie nach dem Login auf Gebäude wie im Bild zu sehen. Alternativ bekommen sie auf dem Dashboard direkt einen entsprechenden Button “Jetzt starten” angezeigt, mit diesem können Sie auch sofort ein Gebäude anlegen.

Nachdem Sie auf den Menüpunkt geklickt haben sehen Sie entweder im den Button “weiteres Gebäude anlegen”, oder Sie sehen “Noch keine Gebäude angelegt” in diesem Fall müssen Sie auf den Button “Jetzt anlegen” klicken. Danach erscheint der im folgenden Bild sichtbare Wizard in dem Sie mindestens die rot markierten Felder ausfüllen müssen. Den Ort müssen Sie nicht füllen, dieser wird nach Eingabe der Postleitzahl automatisch ausgefüllt.

Wir empfehlen hier jedoch möglichst genau zu sein, tragen Sie am besten alle bekannten Daten ein um später eine einfachere Verwaltung zu haben.

Nachdem die Felder ausgefüllt wurden klicken Sie einfach auf  “Gebäude speichern und Einheit anlegen”.

Nachdem das Gebäude angelegt wurde müssen Sie nun mindestens eine Einheit anlegen, dies geschieht ähnlich wie beim Gebäude. Sie müssen nur die markierten Felder ausfüllen, achten Sie darauf, dass die Quadratmeter sowohl beim Gebäude sowie bei der Einheit korrekt hinterlegt werden. Dies ist wichtig für das Erstellen der Nebenkostenabrechnung. Andernfalls werden die dort errechneten Werte fehlerhaft sein.

Einmal angelegt immer verwendbar

Mieter & Mietverhältnis anlegen

Ist die Einheit angelegt folgt das Anlegen des Mietverhältnisses. Dies ist in der Regel schnell erledigt, die Adresse des Mieteres wird automatisch aus den Gebäudedaten übernommen, Sie müssen lediglich den Vornamen, Nachnamen und dessen Geschlecht angeben.

Der Mieter ist nun hinterlegt und Sie müssen nur noch den Mietbeginn eintragen, alle anderen Felder sind optional. Wir empfehlen Ihnen jedoch die höhe der monatlichen Nebenkostenabschläge direkt mit einzutragen, da diese später zur Berechnung hinzugezogen werden.

Sollten Sie die Daten aktuell nicht zur Hand haben ist dies nicht weiter tragisch, Sie können diese jederzeit im Mietverhältnis anpassen.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr erstes Gebäude inklusive Einheit wurde angelegt. Nun können Sie Nebenkostenabrechnungen erstellen, Mahnungen schreiben, Notizen hinterlegen, Reperaturen erfassen, Zählerstände erfassen und Dokumente hinterlegen.